Daniela Thörner Sexualpädagogik Berlin

                                                          Daniela Thörner (ehemals Stegemann)

Ausschnitt 2016

Neuauflage des Safer Sex Handbuches (August 2016)

 

Basisfortbildungen und Fachberatungen zu kindlicher Sexualität, Inklusion und vorurteilsbewusster Erziehung für verschiedene Träger (Caritas, SozDia, GEW, Fröbel, Boot eV, FiPP eV, Pädalogik, ...), sowie längere Begleitung von Teams

 

Verschiedene Vorträge auf Fachtagungen:

"Inklusion Leben! Gemeinsame Wege der Sozialen Arbeit!"

"Geschlechtsspezifisches Arbeiten mit Familien mit Fluchterfahrung"

"Diversity, Intersektionalität & Vielfalt - Was heißt das für mich und meine praktische Arbeit?"

"Vielfalt in der Bildung am Beispiel Sexualität und Geschlecht"

 

Zahlreiche Fortbildungen zu Interkultureller Kompetenz und Diversity für die Deutsche Aidshilfe deutschlandweit

 

Fortbildung zu Trans* und Inter* für das Charité Virchow Klinikum Berlin

 

Elternabende zu kindlicher Sexualität

 

Elternberatung im Kontext von sexualpädagogischen Fragen und sexueller Gewalt in der Kita

 

 

Ausschnitt 2015

Veröffentlichung des Safer Sex Handbuches (Text, Finanzierung, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit)

 

Verschiedene Fachartikel im WamiKi

 

Diverse Fortbildungen für Fröbel e.V. im Jahres-Curriculum zum Thema Inklusion

 

Interkulturelle Kompetenz und Diversity Fortbildungen für die Deutsche Aidshilfe

 

Mehrere Fortbildungen und Fachberatungen zu kindlicher Sexualität und Inklusion für verschiedene Träger

 

Begleitung des Familienplanungszentrums Balance sowie der Soz Dia im inklusiven Öffnungsprozess auf Trägerebene

 

Beratungsreihe mit einer Inter*Jugendlichen und ihrer Familie in der endokrinologischen Sprechstunde des Virchow-Klinikums

 

Workshops und Vorträge auf verschiedenen Fachtagen (z.B. für SchLAu NRW, Dissens e.V. und andere)

 

 

Ausschnitt 2014

Organisation des Fachtages Adultismus von ABqueer e.V., sowie Referentinnentätigkeit

 

Dozentinnentätigkeit an der Alice Salomon Hochschule (Seminar zu sexualpädagogischer Arbeit mit Jugendlichen)

 

Verschiedene Trainings im Auftrag der Deutschen Aidshilfe (Interkulturelle Kompetenz, Diversity mit Schwerpunkt auf Rassismus und Kritischem Weissein)

 

Beginn einer sexualpädagogische Beratungsreihe mit einer Inter*Jugendlichen und ihrer Familie in der endokrinologischen Sprechstunde des Charité Virchow-Klinikums

 

Langjährige Arbeitserfahrung

 

Arbeit als Sexualpädagogin im Berliner Familienplanungszentrum – BALANCE e.V. im Bereich Erwachsenenbildung, Konzeptarbeit und als Diversity/Inklusions-Beauftragte, sowie Arbeit mit Schulklassen

(3/2011-12/2015)

 

Arbeit im Sozialdienst des Charité Virchow Klinikums im interdisziplinären SPZ (Bereich: Kinder und Jugendliche mit Diabetes oder Rheuma; Aufgabengebiet: psychosoziale, sowie sozialrechtliche Beratung und Kinderschutz) (2011-2014)

 

Langjährige Mitarbeit im Aufklärungsprojekt von ABqueer e.V. (Antidiskriminierungs-, Menschenrechtsarbeit und Sexualpädagogik mit Schulklassen) (2009-2014)

 

Arbeit mit Jugendlichen mit körperlicher/geistiger Beeinträchtigung im Ev. Johannesstift (Diakonie) (2006-2007)

 

Verschiedene Workshops/Seminare/Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, zu den Themenfeldern:  Sexualpädagogik, Gender, sexuelle Identität und Vielfalt

 

Abschlüsse und Qualifikationen

 

  • Sexualpädagogin (gsp)
  • Diversity-Trainerin / „Eine Welt der Vielfalt Trainerin“
  • Diversity-Projektkoordinatorin für die Verwaltung und Zivilgesellschaft
  • Studienabschluss Soziale Arbeit (BA) an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin